ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Feuerwehreinsatz

Garagenbrand in Hoyerswerda - waren es Einbrecher?

Garagenbrand in Hoyerswerda am 25. Mai 2019 FOTO: Henry Gbureck

Hoyerswerda. Bei einem Brand in einem Garagen-Komplex ist in Hoyerswerda-Neustadt ist auch ein PKW ausgebrannt. Mehrere Ortsfeuerwehren waren im Einsatz. Nun ermittelt die Kriminalpolizei. Denn an den Garagen waren Einbruchsspuren.

In der Nacht zum Samstag, 25. Mai 2019, sind mehrere Ortsfeuerwehren in Hoyerswerda wegen eines Garagenbrands alarmiert worden. Dies bestätigte ein Sprecher der Integrierten Leitstelle Hoyerswerda LR Online.

Der Alarm sei gegen 1.20 Uhr ausgelöst worden. Als die Wehren eintrafen, standen demnach drei Garagen in Brand, eine davon in voller Ausdehnung. In der Garage habe sich ein PKW befunden. Der Löscheinsatz dauerte demnach bis drei Uhr morgens.

Zu einem zweiten Einsatz wegen eines wieder aufgeflammten Glutnests rückten Feuerwehrleute um 4.15 Uhr erneut in die Liselotte-Herrmann-Straße aus.

(oht)
top