ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Happy End für die Kids

Neuer Spielplatz für Michalkener Kinder

Noch einige Worte des Oberbürgermeisters (hinten), und dann wird der neue Spielplatz in Michalken freigegeben. Nach einigen Monaten ohne Spielplatz können die Kinder dort wieder ordentlich toben. FOTO: Stadtverwaltung Hoyerswerda

Michalken. Der Hoyerswerdaer Baubetriebshof nimmt sich des Ortes an und investiert sogar aus eigenem Budget mit.

Der Sommer hat eigentlich alles gehabt, was Kinderherzen höher schlagen lässt: Tolles Wetter, Ferien - doch für die Kinder im Hoyerswerdaer Ortsteil Michalken ist es nicht in jeder Hinsicht ein toller Sommer gewesen. Denn: Sie hatten einen herben Verlust zu verschmerzen. Der TÜV hatte im Mai die Sperrung des Spielplatzes in der Nähe des Feuerwehrgerätehauses verfügt.

Die Erneuerung stand auf der Wunschliste für den Bürgerhaushalt in Bröthen/Michalken. Doch dort hatten die Michalkener Pech. Die Maßnahme verfehlte das Finale jedoch äußerst knapp mit nur vier Stimmen.

Um die Michalkener Kinder nicht ins Hintertreffen geraten zu lassen, wurden vom Hoyerswerdaer Stadtrat 10 000 Euro für die Ersatzbeschaffung bewilligt und die Erneuerung des Spielplatzes an den städtischen Bauhof übertragen.

(skl)
top