ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Polizeibericht

Mitarbeiter halten Ladendieb fest

Hoyerswerda. Mit dieser Gegenwehr hatte der 28-Jährige nicht gerechnet: Zwei Mitarbeiter halten den Ladendieb fest. Die Polizei hat leichtes Spiel.

(red/skl) Ein Erfolg gegen einen Langfinger: Am Dienstagnachmittag haben zwei Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes an der Hoyerswerdaer Teschenstraße einen renitenten Ladendieb überführt. Der 28-jährige Dieb hatte zuvor Waren in seinen Rucksack gepackt und den Markt ohne zu bezahlen verlassen, teilt die Polizeidirektion Görlitz am Mittwoch mit. Als ihn dabei ein Angestellter des Geschäfts beobachtete und ansprach, versuchte der Täter zu fliehen. Laut Polizei wurde er dabei sowohl handgreiflich als auch verbal ausfällig. Das Eintreffen eines weiteren Kollegens verhinderte jedoch die Flucht des mutmaßlichen Diebes. Der Langfinger konnte der Polizei übergeben werden. Die Beamten nahmen den Beschuldigten vorläufig fest und Kriminaltechniker unterzogen ihn einer erkennungsdienstlichen Behandlung, so die Polizei weiter. Zudem sicherten sie seine DNA. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls.

top