ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Hoyerswerda

Neuer Parkplatz in der Altstadt

Hoyerswerda: Neuer Parkplatz in der Frentzel-Straße. Es schneiden: Lothar Wilhelm (Strabag), Hoyerswerdas OB Stefan Skora, Stadträtin Claudia Florian, Planer und Bauingenieur Thomas Gröbe.FOTO: LR / Sascha Klein

Hoyerswerda. Banddurchschnitt in Hoyerswerda: ein neuer Parktplatz ist eingeweiht worden.

Am Dienstagnachmittag ist der neue Parkplatz an der Hoyerswerdaer Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße, direkt neben dem Polizeirevier, freigegeben worden. Er umfasst 36 Pkw-Stellplätze, zwei Kurzzeitstellplätze und einen Behindertenstellplatz, sagte Oberbürgermeister Stefan Skora, der mit Planer, Strabag-Vertreter und Stadträtin Claudia Florian das Band durchschnitt. Ausgestattet ist der Parkplatz mit einer modernen LED-Beleuchtung. Das Projekt hat 250 000 Euro gekostet und ist zum Großteil durch ein Bund-Länder-Programm gefördert worden. Damit gibt es jetzt mehr Möglichkeiten, in der Hoyerswerdaer Altstadt zu parken. Weitere Parkflächen entstehen am Neumarkt (Schweinemarkt), am Bleichgäßchen sowie am Pforzheimer Platz. ⇥Foto: Sascha Klein

top