ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Die junge Mama ist ein echtes Pumpsches Mädel und fühlt sich in ihrem Ort wohl. Wie sie selbst sagt, gehört sie in Schwarze Pumpe schon zum Ortsbild, wenn sie vom Spielplatz mit Mama Martina, Hund Paul, den beiden Katern Jack und Peter sowie Mathilda und nun auch mit Miró Caspar nach Hause spaziert. „Das ist meist abends. Dann sagen die Leute schon immer, jetzt kommt wieder der Zoo“, so Diana schmunzelnd.

Zum Wochenende wird die Mutter mit dem kleinen Stammhalter Miró Caspar in Schwarze Pumpe eintreffen. Dort bewohnt sie eine Drei-Raum-Wohnung. Diana ist von netten Nachbarn umgeben und viele Pumpsche werden gern einmal in den Kinderwagen lunschen. Gern hält sich Diana mit Familie im großen Garten auf. Auch am Spielplatz gibt es in Pumpe eine richtige Mutti-Gemeinschaft. Miró ist bereits im Kinderzentrum in Schwarze Pumpe angemeldet. Diana ist gelernte Ergotherapeutin und arbeitet in der Behindertenwerkstatt Spremberg.

top