ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Handball

LHV gewinnt Ostsachsenderby

Dank an die Einpeitscher: Die Fans des LHV Hoyerswerda durften sich über ein neues Banner freuen. FOTO: Werner Müller

Hoyerswerda. Die Hoyerswerdaer Handballer feiern mit dem 25:22 (13:10) gegen Cunewalde einen tollen Start in die Sachsenliga-Saison.

Der LHV Hoyerswerda ist perfekt in die neue Sachsenliga-Saison gestartet. Im Ostsachsenderby wurde zum Auftakt in heimischer Halle der HVO Cunewalde mit 25:22 (13:10) bezwungen. Bestens aufgelegt waren auch die LHV-Fans, die mit einer tollen Choreografie aufwarteten. Auch die LHV-Handballer ließen sich nicht lumpen und schenkten ihren Einpeitschern für die Auswärtsspiele ein neues Banner als Dank für die riesige Unterstützung.

Für LHV-Kapitän Ronny Eckert war das am Samstag zudem nicht nur der erste Spieltag, sondern auch sein 30. Geburtstag. Nach dem Spiel versprach er den Fans als Dank ein Fass Freibier.

Bis dahin hieß es für die Hoyerswerdaer Handballer aber, 60 Minuten schwere Arbeit hinter sich zu bringen. LHV-Trainer Conni Böhme hatte schon vor dem Spiel gewarnt, dass es diesmal sicherlich nicht so eine einfache Sache wie jüngst beim Vorbereitungsturnier werden würde. „Carsten und ich kennen uns schon so lange und sind miteinander befreundet, so wusste ich schon, dass er sich etwas einfallen lassen und sein Team nicht noch mal so auftreten würde”, so Böhme.

top