ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Hoyerswerda

Hoyerswerda feiert (fast) ohne Pause

Jonas Monar sowie die drei Musiker von Bell, Book & Candle sind am Donnerstag auf dem Lausitzer Platz zu erleben. FOTO: CMS Source

Hoyerswerda. Feiern, feiern, feiern – in der kommenden Woche ist Hoyerswerda komplett im 750-Jahre-Feier-Modus. Von Mittwoch bis Sonntag gibt es in der Stadt Veranstaltungen satt. Ein Höhepunkt kommt am Donnerstag, wenn die MDR Jump Sommer Arena auf den Lausitzer Platz kommt. Doch eigentlich reiht sich Höhepunkt an Höhepunkt.

In der kommenden Woche stellt Hoyerswerda endgültig in den 750-Jahre-Feier-Modus um. Nachdem in der Stadt seit Jahresbeginn schon viele Veranstaltungen unter dem Motto des Jubiläums gestanden haben und es im Juni schon die Festivitäten in der Altstadt gegeben hat: Diese Woche stellt alles Bisherige in den Schatten.

Es geht los mit dem 5. September – da feiert die Politik. Um 18 Uhr steht die festliche Sitzung des Stadtrates im Sparkassensaal (Visavis) auf dem Programm. Die Veranstaltung ist öffentlich. Dabei geht es vor allem um das Stadtjubiläum und um die Städtepartnerschaften mit dem saarländischen Dillingen (30 Jahre) und dem finnischen Huittinen (20 Jahre). Ab 17 Uhr gibt es die Eröffnung der Bildtafel-Ausstellung „Sehens- und liebenswertes Hoyerswerda“ des Kulturbundes und einen Ausschnitt von „Eine Stadt tanzt – Manifest“ auf dem Marktplatz.

Bell, Book & CandleFOTO: CMS Source
top