ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Wirtschaft

Wenn Geschwister ein Unternehmen leiten

Ein gutes Team: Die Geschwister Nicole und John Arko leiten zusammen das Unternehmen Pieprz in Hoyerswerda. FOTO: Anja Guhlan

Hoyerswerda . John und Nicole Arko haben gemeinsam die Bäckerei Pieprz in Hoyerswerda übernommen.

Mit dem Bruder oder der Schwester ein Unternehmen leiten – für viele unvorstellbar. Doch in der Region gibt es einige Unternehmen, die von Geschwistern geführt werden – John und Nicole Arko zum Beispiel. Im März 2018 haben sie die Jana Backwaren Vertriebsgesellschaft mbH gegründet, um die  Bäckerei Pieprz nach deren Insolvenz zu führen.

Einer Forsa-Umfrage zufolge vertrauen 88 Prozent der Deutschen eher Familienunternehmen als Konzernen. Dem Mittelstand geht es scheinbar viel stärker um das Wohl am Arbeitsplatz und die Gemeinschaft als  vermeintlich anonymen Großkonzernen.

Auch Nicole (22) und John Arko (23) war schon relativ früh klar, dass sie gerne zusammen arbeiten würden. „Ich fand den Gedanken schon immer schön“, sagt John Arko. Obwohl beide im Kindesalter oft zänkisch miteinander waren, habe sich das bereits im Jugendalter gelegt. Ihre Eltern führen bereits die Landbäckerei Schmidt in Leupoldishain als Familienunternehmen. Nun haben die Kinder die Chance erhalten ein eigenes Unternehmen zu führen.

top