ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Bohlekegeln

Lausitzer im Jugendnationalteam

Lukas Rietz, Erik Steinmetz und Talea Schultz haben es ins Nationalteam geschafft. FOTO: Andrea Schultz

Luckau. Gleich drei Nachwuchskegler der Region gehören seit dem  Wochenende zur Jugendnationalmannschaft des Deutschen Bohlekegler Verbandes. Insgesamt waren 30 junge Kegler aus sieben Bundesländern zu einem Sichtungslehrgang nach Neukloster (Mecklenburg-Vorpommern) eingeladen.

Zuvor hatten sie ein Jahr unter Beobachtung gestanden, mussten monatlich Trainingsberichte abliefern und wurden bei Deutschen Meisterschaften gesichtet.

Nun ging es um die Nominierung in die Nationalmannschaft. Aus der Lausitz waren Vanessa Wilde, Alexa Radigk, Talea Schultz (alle SC Einheit Luckau) sowie Erik Steinmetz und Lukas Rietz (beide SG Kirchhain) dabei.

Nach einem anstrengenden Wochenende und vielen Trainingswürfen haben Talea, Erik und Lukas die Qualifikation in die 20-köpfige Nationalmannschaft geschafft. Am 5. Oktober geht es dann auf die Reise nach Dänemark, wo die Lausitzer am 6. Oktober im Team Deutschland gegen die dänische Jugendnationalmannschaft in Fredericia antreten.

top