ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Polizeibericht

Wildtiere verendennach Unfällen mit Autos

Lieberose/Walddrehna. Starker Wildwechsel: Am Freitagmorgen hatte sich kurz vor 7 Uhr auf der Bundesstraße 168 bei Lieberose ein Wildschwein mit einem  Kleinwagen angelegt und verloren. Nur eine halbe Stunde später war es ein Reh, dass auf der Gehrener Straße in Walddrehna nach einer Kollision mit einem Auto verendete.

Personen kamen dabei nicht zu Schaden, und die Autos blieben mit Sachschäden zwischen rund 1000 und 2000 Euro fahrbereit.

top