ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Polizeibericht

Verkehrskontrolle wegen auffälliger Fahrweise

Rietzneuendorf. Aufmerksame Autofahrer haben am Sonntagnachmittag die Polizei gerufen, weil sie im Bereich der Waldstraße in Rietz­neuendorf einen Pkw festgestellt hatten, dessen Fahrer offensichtlich berauscht unterwegs gewesen war.

Seine auffällige und verkehrsgefährdende Fahrweise war dann gegen 15.30 Uhr Anlass einer Verkehrskontrolle, bei der der Mann zunächst den Atemalkoholtest verweigerte. Schließlich einsichtig, zeigte der Test mit 2,36 Promille einen Wert an, der weit im Bereich einer Verkehrsstraftat lag. Zur Beweissicherung wurden die Blutprobe veranlasst und der Führerschein des 58-jährigen Polen beschlagnahmt.

top