ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Sie enthält auf der Innenseite wichtige Informationen zu Beratungsangeboten im Landkreis, eine Kondomkarte (gesponsort von der IKK Berlin/Brandenburg) sowie zwei Informationsbroschüren zu HIV/Aids und sexuell übertragbaren Erkrankungen. Mit ihrem Inhalt soll die Lümmeltüte Heranwachsende über Themen der sexuellen Gesundheit informieren, Beratungsangebote aufzeigen und Ansprechpartner in „Liebesdingen“ bekanntgeben.

Erfreulicherweise ist festzustellen, dass durch die Aktion das Schutzverhalten junger Menschen in Bezug auf HIV/Aids, andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) sowie ungewollte Schwangerschaften erhöht wird. Um die Aufklärungsarbeit zu verstärken, bietet das Gesundheitsamt auch Präventionsprojekte zu HIV/Aids und sexuell übertragbaren Krankheiten an.

Alle interessierten Schulen können die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes für ein Präventionsprojekt (Dauer 45 min.) in ihrer Schule ansprechen. Für Fragen zu diesem Präventionsprojekt sollten sie sich an das Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 03375/263019 oder 03375/262145 wenden.

PS: Die Lümmeltüten stehen zur Verteilung bereit.

top