ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Schulbaustellen

Die Schulhäuser werden jetzt aufgemöbelt

In Lübbenau wird momentan am Delphinbad (l.) und am ehemaligen Oberstufenzentrum gearbeitet. In das Oberstufenzentrum soll künftig das Jenaplanhaus einziehen, hier erfolgen der Innenausbau und ein Glasfassadenanbau. FOTO: Philipp Brendel

Die Sommerferien sind für Bauleute und Handwerker ein Job unter Zeitdruck. In den Schulgebäuden wird saniert und renoviert.

„Endlich Ferien“ haben die meisten Kinder vor drei Wochen begeistert gerufen. Doch während die Brandenburger Schüler noch gut drei Wochen  die Seele baumeln lassen, wird in den Klassenzimmern und Schulen fleißig gebaut und gewerkelt. Denn in einem frisch gestrichenen Klassenraum lässt es sich auf jeden Fall besser lernen. Dafür geben die Gemeinden in den Landkreisen Oberspreewald-Lausitz und Dahme-Spreewald ihr Bestes.

Das Streifenfundament an der Jahn-Grundschule in Lübben ist fertig. Ende Juli sollen die Module aufgestellt werden. Für den Ende Juli hat Bürgermeister Lars Kolan das Richtfest angekündigt. FOTO: LR / Katrin Kunipatz
top