ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Hopfenreiche Veranstaltung

Erster Lübbener Biermarkt macht Lust auf mehr

Die Plätze vor der Bühne waren spätestens am Abend voll besetzt. Der erste Biermarkt lockte zahlreiche Besucher am Wochenende in die Breite Straße in Lübben und war für viele eine Reise durch die Welt des Gerstensafts. FOTO: Andreas Staindl

Drei Tage lang hat sich die Breite Straße in Lübben erstmals zu einem Biermarkt verwandelt. Mehr als Hundert Biersorten wurden präsentiert und ausgeschenkt. Bei Bewohnern und Gästen kam die hopfenreiche Veranstaltung gut an.

Das große Angebot an Gerstensaft kombiniert mit einem unterhaltsamen Bühnenprogramm lockte reichlich Besucher. Vor allem in den späten Nachmittag- und Abendstunden war ordentlich Betrieb auf dem Festgelände. Einheimische und Urlauber gleichermaßen tranken sich quasi durch die Breite Straße. Das Angebot an Biersorten und -variationen war so groß, dass es unmöglich war, diese auch nur ansatzweise durchzuprobieren.

Regionale und außergewöhnliche Biere

Vor allem gab es Bier, von denen viele Besucher noch nie gehört haben dürften. Aus Belgien etwa. Roland Gefreiter wollte gern probieren. Doch welches Bier? Der Schönwalder war ratlos. Die Namen der zahlreichen Sorten hatte er allesamt noch nie gehört. Gut, dass eine Familie mit belgischen Wurzeln in seine Gemeinde im Unterspreewald gezogen ist. Die gab ihm den Tipp vor Ort.

top