ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Mundart-Programm

In Klein Radden huschen die Puschoasen ieba die Biehne

Klein Radden. Am Ostermontag,  22. April, um 17 Uhr „huschen die Puschoasen wieda ieba die Biehne von Kleen Raddensche Schenke“. Diesmal widmet sich der alte Schulmeister seiner eigenen Zunft, so der Veranstalter.

Sein Thema ist die Entstehung der Dorfschulen mit der Vorstellung historischer Kollegen von Terpt bis Bischdorf. Natürlich werden seine Schüler – Amalchen, Irmchen, Otto und Paulchen – wieder seinen Unterricht durch ihre  Weisheiten auflockern. Daran werden nicht nur die historisch Interessierten, sondern auch die Mitglieder der Mundartgemeinde von  Lübben bis Calau, von Luckau bis Lübbenau ihre Freude haben.

Für ein sicheres Plätzchen garantiert ein Anruf im Gasthof zur Alten Sensenschmiede unter 035456 250.

top