ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Warmer Regen

Dahme-Spreewald fördert Kulturangebot

Landrat Stephan Loge und Kulturdezernent Carsten Saß haben Fördermittelbescheide übergeben. FOTO: Heidrun Schaaf

Lübben. 47 kulturelle Projekte werden in diesem Jahr mit 120 000 Euro aus dem Kreishaushalt unterstützt.

Landrat Stephan Loge (SPD) und Kulturdezernent Carsten Saß (CDU) haben in Lübben Fördermittel an Vertreter von Vereinen, Initiativen und Gruppen übergeben, die mit ihrer Arbeit und ihrem Engagement die Kunst- und Kulturszene im Landkreis Dahme-Spreewald bereichern. Neben der Freude über die finanzielle Unterstützung bot das Treffen der Kulturschaffenden vor allem auch Gelegenheit, die eigenen Projekte vorzustellen und sich gegenseitig kennenzulernen. „Ich würde mich sehr freuen, wenn wir heute zur Vernetzung von Vereinen, Veranstaltungen und Ansprechpartnern beitragen können“, sagte Landrat Stephan Loge. Er dankte sowohl den vielen kulturell Engagierten im Landkreis, die hauptsächlich ehrenamtlich tätig sind, als auch den Abgeordneten des Kreistages. Sie haben mit dem jüngsten Beschluss zur Erhöhung der Kulturfördermittel auf 120 000 Euro den Weg für diese Finanzspritze frei gemacht. Insgesamt 47 kulturelle Projekt bekommen eine Zuwendung aus dem Kreishaushalt.

Kulturdezernent Carsten Saß wünschte den Kulturschaffenden gutes Gelingen für ihre Projekte und das dazu passende Wetter. „Wir unterstützen große und kleine Vorhaben, um so ein vielfältiges Kulturangebot in unserem Landkreis zu schaffen“, sagte er.

Der Landkreis Dahme-Spreewald fördert entsprechend der „Richtlinie zur Förderung der Kultur im Landkreis Dahme-Spreewald“ Projekte bzw. Veranstaltungen im Kultur- und Sorben/Wenden-Bereich, welche eine überdurchschnittliche Breitenwirkung erzielen und an denen der Landkreis ein erhebliches Interesse hat.

top