ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Kommentar

Geschmäcker und Gemecker

Steven WiesnerFOTO: LR / Sebastian Schubert

Die Stadt Lübben stellt ihr nächstes Projekt vor, doch schon wieder wird gemeckert. Ein Kommentar.

Die Arbeit des Kritikers ist eine leichte. Wir riskieren wenig und erfreuen uns dennoch einer Überlegenheit gegenüber jene, die ihr Werk und sich selbst unserem Urteil überantworten.“ Zu dieser Erkenntnis ist ein kluger Restaurantkritiker einst gekommen. Und seine Einschätzung ist irgendwie auch übertragbar auf das Geschmäcker-Gemecker, das wir aktuell rund um den Parkplatz Burglehn in Lübben erleben. Die Stadt hat ihr nächstes Projekt vorgestellt und schon wieder wird diskutiert. Doch wer sich eine Meinung leisten möchte, sollte vorher vielleicht selbst mal die Initiative ergreifen und sich ausprobieren. Das ist auch in jedem Sportverein oder Abiball-Komitee so, wenn einem die Farbe der Trikots missfällt oder die Party-Location nicht cool genug ist. Kritisieren ist letztlich immer einfacher als kreieren.

top