ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Lübben

Netzwerk lädt zum „Band der Vielfalt“ nach Lübben ein

Vor der Paul-Gerhardt-Kirche werden am Dienstag bunte Bänder für Menschlichkeit und Vielfalt geknüpft. FOTO: LR / Ingrid Hoberg

Lübben. Das Netzwerk „Miteinander für Lübben“ lädt für Dienstag, 27. August, zu einer Veranstaltung im Sinne von Menschlichkeit und Toleranz ein. Ab 18 Uhr soll vor der Paul-Gerhardt-Kirche in Lübben ein „Band der Vielfalt“ geknüpft werden.

Damit soll im Rahmen der Landtagswahl die Bedeutung von Menschenfreundlichkeit und Solidarität unterstrichen werden. Eingeladen sind alle, die „für Vielfalt und eine weltoffene Gesellschaft ein Zeichen setzen möchten“, heißt es in der Ankündigung. Geplant ist, mitgebrachte bunte Bänder aneinander zu knüpfen und damit den Zusammenhalt und die Verbundenheit aller zu symbolisieren, „egal woher sie kommen – wenn sie nur menschenfreundlich und solidarisch sind“.

(red/is)
top