ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Freiwalde

Reifenschaden löst Brand an A 13 aus

Freiwalde. (red/kr) Kurz nach 8 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei am Dienstagvormittag zur A 13 gerufen, weil in der Nähe der Anschlussstelle Freiwalde ein Böschungsbrand gemeldet worden war. Nach einem Reifenschaden war ein Feuer an einem Transporter ausgebrochen und hatte zur Entzündung des trockenen Bodenbewuchses geführt.

Da die Kameraden sehr schnell vor Ort waren, konnte der Brand bereits um 8.40 Uhr als gelöscht gemeldet werden. Der 43-jährige Fahrer des Transporters blieb unverletzt und sorgte für den Abtransport des havarierten Fahrzeuges.

top