ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Vor allem in eine Gegend, die in erster Linie Urlauber überzeugen will, müsse mehr investiert werden. „Das kann ich immer noch nicht nachvollziehen“, ärgert sich Bernd Boschan und schiebt hinterher: „Solange, wie ich lebe, werde ich auch nicht verstehen, wie man zu der Überzeugung gelangen kann, in einem Tourismusgebiet wie dem Spreewald braucht die eine Hälfte keine Radwege.“

top