ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Versicherungsschaden

Wildschwein läuft in einen Mazda

Märkisch Buchholz. (red/kr) Der Fahrer eines Mazdas hat am Dienstag gegen 19.30 Uhr die Polizei gerufen, da ihm auf der Bundesstraße 179 zwischen Märkisch Buchholz und Leibsch-Damm ein Wildschwein ins Auto gelaufen war.

Das Tier flüchtete in den Wald, und der Mann blieb unverletzt, muss aber nun einen Versicherungsschaden von rund 3000 Euro am weiter fahrbereiten SUV regulieren lassen, informierte am Mittwoch die Polizeidirektion Süd.

top