ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Bauprojekt

Die erste Brücke ist geschafft

Helmut Wenzel, Caroline Führl, Jörg Paulke (Strabag) und Holger Quos (Prokon, v.l.) sorgten für freie Fahrt über die Leiper Brücke. FOTO: LR / Daniel Preikschat

Lübbenau. Fünf weitere Bauwerke auf Radweg von Lübbenau nach Leipe werden neu errichtet.

Ein schöner Radweg hat seinen Preis. Die erste von sechs sanierungsbedürftigen Brücken auf den fünf Kilometern zwischen Lübbenau und Leipe ist in gut sechs Monaten Bauzeit neu errichtet und Freitag freigegeben worden. Die Kosten: 564 000 Euro, bei einem Fördersatz von 75 Prozent. Fünf weitere Brücken, so Bürgermeister Helmut Wenzel, sollen 2019/2020, auch mit Stahlbetongründung, neu gebaut werden. Was weitere 1,8 Millionen Euro kostet. Bei einer 90-Prozent-Förderung hält sich der Eigenanteil der Stadt in Grenzen. Caroline Führl von der Spreewald Touristinformation betonte bei der Freigabe die Bedeutung der einzigen direkten Wegverbindung zwischen Lübbenau, Burg und Lübben.

top