ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Fasching

Die Nachwuchsnarren sind los

Auch das Fahnenschwenken ist beim Karneval eine wichtige Aufgabe. Die Schüler der Jenaplanschule erhalten die ersten Lektionen vom LKC. FOTO: Jenny Theiler / LR

Lübbenau. Der Lübbenauer Karneval Club unterrichtet Schüler in der Jenaplanschule.

Von Jenny Theiler

„Ihr könnt doch schon mal mit der Annemarie-Polka weitermachen“, ermuntert Sportlehrerin Mandy Bochon eine Gruppe von Schülerinnen der Jenaplanschule, die gerade noch den berühmten Macarena aus den 90er Jahren geübt haben. Die zwölf Mädchen gehören zu einer von insgesamt sechs Arbeitsgruppen, die sich mit dem Thema Karneval auseinander setzen. Die Lübbenauer Grundschule veranstaltet in jedem Jahr zur Karnevalszeit eine eigene Feier, die in einer themenbegleitenden Projektwoche organisiert wird. Es gibt ein eigenes Motto, bunte Kostüme und jede Menge Unterhaltung. Neben dem üblichen Faschingsspaß soll aber auch der Unterricht nicht zu kurz kommen. Zwei Stunden am Tag werden für die einzelnen Stammgruppen erübrigt, in denen die Schüler zwischen der vierten und sechsten Klasse alles rund um das Thema Karneval lernen.

Dass Fasching mehr bedeutet als nur umherfliegende Bonbons und bunte Kostüme, wissen die Mitglieder des Lübbenauer Karneval Clubs (LKC) am besten. Fünf langjährige Mitglieder besuchen die Jenaplanschule zwei Wochen lang regelmäßig, um ihr Wissen und die Freude an der Karnevalskultur an die Lübbenauer Schüler weiterzugeben. „Für mich ist Karneval ein besonderes Lebensgefühl, das vor allem erst durch den Gemeinschaftscharakter entsteht“, erklärt Astrid Pursche. Die Lübbenauerin ist seit 25 Jahren im LKC aktiv dabei und leitet während der Projektphase die Gruppe „Dekoration und Schminken“.

(the)
top