ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Kommentar

Kleine Investition mit großer Wirkung

Daniel Preikschat FOTO: LR / Sebastian Schubert

Manchmal sind es die eher kleinen Investitionen, die große Wirkung haben. 52 000 Euro für eine Wegbeleuchtung nehmen sich im Vergleich zu Bauprojekten, die Hunderttausende oder gar Millionen von Euro kosten, fast bescheiden aus.

Doch bei den Bürgern gerade in der Neustadt kommt die neue Beleuchtung, die von ihnen allerdings auch lange genug eingefordert wurde, gut an. Das zeigt, welche große Bedeutung der viel und gern genutzte Weg schon jetzt hat. Er stellt eine direkte und attraktive Verbindung her zwischen der Neustadt-Mitte und dem Bahnhof. Noch vor allem für die Lübbenauer selbst. Doch wenn in einigen Jahren die Güterbahnhofstraße zur L 49 wird, werden viel mehr Lübbenau-Besucher die Freiluftausstellung, die den Weg flankiert, wahrnehmen. Auf dem Energieweg und der Apfelallee spazieren und radeln künftig außerdem Besucher des Skulpturenparks und Alten Friedhofs. Insgesamt werden auf diesem Weg sicher mehr Touristen in die Neustadt kommen, die mit ihren Bädern, Einkaufsmöglichkeiten und sehenswerten Wohnquartieren den Besuch auch lohnt.

top