ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Bürgertreffen

Großräschener organisieren ihr zweites Bürgertreffen

In den Zirkuszelten können beim Bürgertreffen in Großräschen nicht nur Kinder Artistisches üben und Kreatives gestalten,FOTO: Stadt Großräschen

Großräschen. Familien können sich für ein kleines Fußballturnier anmelden.

„Von Nachbarn für Nachbarn“ heißt es am Mittwoch, 12. September, von 16 bis 19 Uhr in der Karl-Marx-Straße 92 in Großräschen beim 2. Bürger-Treffen für die Einwohner der Nordstadt und des Malerviertels. Es laden ein die Ehrenamtliche Integrationsgruppe „Ilse hilft“, das Projekt – Soziale Stadt, die Stadtverwaltung Großräschen und viele Bürger die das Treffen mitgestalten.

Wie beim 1. Bürger-Treffen im September 2017 (zur Erinnerung: Gläsersammelaktion im Vorfeld des Bürger-Treffens und Lichterkette durch Großräschen-Nord am Abend) gibt es auch in diesem Jahr wieder spannende (Mitmach-) Aktionen, kündigt Karin Krüger vom Projekt Soziale Stadt Großräschen an.

Die Kinder der 1. und 2. Klasse der GuthsMuths-Grundschule haben Laternen gebastelt für den umzug am Mittwoch mit dem Großräschener Fanfarenzug. Seit Montag wird im Quartier zudem auf den Fuß- und Radwegen auf das Bürger-Treffen hingewiesen.

top