ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Lausitzer Seenland

Der Stadthafen Senftenberg erwartet seine Gäste

Senftenberg. Das zweitägige Hafenfestspektakel bietet ein Programm für die ganze Familie. Parkplätze und Shuttle-Service erleichtern die Anfahrt.

Knapp eine Woche vor dem 6. Senftenberger Hafenfest am Stadthafen, am 11. und 12. August, sind die letzten Vorbereitungen getroffen worden. Auch in diesem Jahr wird, neben den Aktionen auf den zwei Bühnen, wieder ein attraktives und maritimes Umfeld für die ganze Familie zu finden sein. Eine Bastelstraße und das Kinderschminken gehören genauso dazu wie das beliebte Aqua-Zorbing. An der Ostmole zeigt an beiden Tagen der Flyboard-Artist und Jetskiakteur Niels Willems aus Holland sein Können. Beim Tretboot-Fun-Wettrennen kann jeder mitmachen, der das Hafenfest auch etwas aktiver nutzen möchte. Die Anmeldung zum Tretbootrennen ist am Samstag und Sonntag vor Ort möglich. Eilige können die Anmeldung über die Internetseite zum Hafenfest nutzen. Dort sind auch das gesamte Programm sowie die Anreise- und Parkmöglichkeiten zu finden.

Wie im letzten Jahr rechnet der Veranstalter Seenland kreativ wieder mit zahlreichen Besuchern. Um ein Verkehrschaos zu vermeiden, sind die Parkplätze um den Veranstaltungsort herum verteilt. Neben dem bekannten Parkplatz am Dienstleistungs- und Behördenzentrum an der Knappenstraße, für alle Gäste, die aus der Richtung Hoyerswerda kommen, ist das Parkhaus am Senftenberger Schlossparkcenter den Hafenfestgästen vorbehalten. Am Samstag ab 18 Uhr und am Sonntag steht dann auch der Parkplatz an der Grünstraße (Toom-Baumarkt) zur Verfügung. Für die reibungslose Zuführung zum Hafenfestgelände sorgt ein Shuttleverkehr. Der Shuttle-Service ist in den Parkgebühren in Höhe von drei Euro pro Tag und Fahrzeug enthalten. Eingesetzt werden wieder die Kleinbusse des DRK-Fahrdienstes aus Senftenberg, teilen die Veranstalter mit.

Für die barrierefreie Anreise für Menschen mit einem Handicap steht der Parkplatz hinter dem Gebäude der WAL-Betrieb GmbH bereit.

(pm/rw)
top