ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Tipp fürs Wochenende

Die Olsenbande entert Senftenberg

Egon, Kjeld und Benny in „Die Olsenbande stellt die Weichen“.FOTO: Museum OSL / Privatbesitz/Konow

Senftenberg. Am Sonntag heißt es „Mächtig gewaltig, Egon!“ - dann ist großer Olsenbanden-Tag in Schloss und Festung. Und Jes Holtsø alias Børge gibt ein Konzert im Schlosshof.

(red/cw) Drei dänische Ganoven und die Geschichte von einem großen Plan – am kommenden Sonntag, 16. Juni, lädt das Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz zusammen mit dem Olsenbanden-Fanclub Deutschland zum großen „Olsenbanden-Tag“ in die Senftenberger Schloss- und Festungsanlage ein. Anlass ist die aktuelle Sonderausstellung „Mächtig gewaltig!“, die die Geschichte des berühmten Gaunertrios rund um Egon Olsen erzählt und hinter die Kulissen der Kultfilme blickt.

Mit einem bunten Programm rund um die Olsenbande (14 bis 17 Uhr) und einem besonderen Konzert des dänischen Musikerduos Jes Holtsø und Morten Wittrock (ab 17 30 Uhr) gibt es ein Wiedersehen mit Egon, Benny, Kjeld und Børge.

Was macht einen guten Gauner aus? Und ist die Polizei am Ende nicht immer schlauer? Vom berühmten „Ich habe einen Plan!“ bis zum „Schmiere stehen“ kommt das Familienprogramm ab 14 Uhr den Tricks der Olsenbande auf die Schliche und zeigt, mit welchen kriminaltechnischen Mitteln die Polizei echten Gaunern das Handwerk legt.

(cw)
top