ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Freude in Schwarzbach

Kinder erobern neuen Spielplatz

Schwarzbach Festplatz.neue Spielgeräte für Schwarzbacher Kinder.Über zwei neue Spielgeräte können sich die Schwarzbacher Kinder mit ihren Eltern freuen. Die jetzt neu gewählte Bürgermeisterin Maria Pfiszterer bewarb sich bei der Fanta Spielplatz-Initiative und aktivierte viele Freunde und Helfer. Eintausend Euro waren dafür der Lohn. Dieser Grundbetrag reichte bei weitem nicht für neue Spielgeräte auf dem Festplatz. Weiteres Geld wurde über Sponsoren gesammelt, 900€ Prämie vom kreislichen Dorfwettbewerb ließen die Summe auf 4500€ anwachsen. Eine Nestschaukel und eine Reckstange standen auf dem Wunschzettel der Kinder ganz oben. Die baulichen Vorbereitungen und den Aufbau übernahmen wiederum Sponsoren und Eltern mit der Unterstützung des Amtes. So mussten u.a. über 20 Kubikmeter Erde gegen Holzschnitzel nach DIN-Norm ausgetauscht werden. Maria Pfiszterer (links) und Anja Noack (rechts) freuen sich über diese große Eigeninitiative der Schwarzbacher. Anne(1), Flora (4), Leni(1) und Liana(2) waren die ersten Nutzer der neuen Nestschaukel. FOTO: Rasche Fotografie / STEFFEN RASCHE

Schwarzbach . Mit Spenden und großem Engagement ist in Schwarzbach ein Kinderwunsch in Erfüllung gegangen.

Über zwei neue Spielgeräte freuen sich die Schwarzbacher Kinder mit ihren Eltern. Maria Pfiszterer, die frisch gewählte neue Bürgermeisterin, hatte die Bewerbung an die Fanta-Spielplatz-Initiative abgeschickt und Freunde und Helfer aktiviert. 1000 Euro sind geflossen, weitere Spenden wurden gesammelt. Mit der Prämie vom Dorfwettbewerb war die Summe so angewachsen, dass eine Nestschaukel und eine Reckstange gekauft werden konnten. Die Geräte standen ganz oben auf der Wunschliste der Schwarzbacher Kinder. Maria Pfiszterer (l.) und Anja Noack (r.) freuen sich über die Eigeninitiative der Eltern, die – unterstützt vom Amt Ruhland – für den fachgerechten Aufbau gesorgt haben. ⇥Foto: Steffen Rasche

Schwarzbach Festplatz.neue Spielgeräte für Schwarzbacher Kinder.Über zwei neue Spielgeräte können sich die Schwarzbacher Kinder mit ihren Eltern freuen. Die jetzt neu gewählte Bürgermeisterin Maria Pfiszterer bewarb sich bei der Fanta Spielplatz-Initiative und aktivierte viele Freunde und Helfer. Eintausend Euro waren dafür der Lohn. Dieser Grundbetrag reichte bei weitem nicht für neue Spielgeräte auf dem Festplatz. Weiteres Geld wurde über Sponsoren gesammelt, 900€ Prämie vom kreislichen Dorfwettbewerb ließen die Summe auf 4500€ anwachsen. Eine Nestschaukel und eine Reckstange standen auf dem Wunschzettel der Kinder ganz oben. Die baulichen Vorbereitungen und den Aufbau übernahmen wiederum Sponsoren und Eltern mit der Unterstützung des Amtes. So mussten u.a. über 20 Kubikmeter Erde gegen Holzschnitzel nach DIN-Norm ausgetauscht werden. Maria Pfiszterer (links) und Anja Noack (rechts) freuen sich über diese große Eigeninitiative der Schwarzbacher. Anne(1), Flora (4), Leni(1) und Liana(2) waren die ersten Nutzer der neuen Nestschaukel. FOTO: Rasche Fotografie / STEFFEN RASCHE
top