ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Ein Höhepunkt im kommenden Jahr ist zum Beispiel das Fontane-Jubiläum zum 200. Geburtstag des Schriftstellers. Die Museen starten dazu die Fotoaktion „DurchBlickBrandenburg“ und fragen, wann und wo Brandenburg am meisten Brandenburg ist: mit dem Fahrrad im Wald, bei der Freundin zum Kaffee, an der einsamen Bushaltestelle oder doch beim Essen in der Kantine? Die Museen haben dafür einen Bilderrahmen entwickelt, in dem das persönliche Foto am besten zur Geltung kommen soll. Aus den Aufnahmen soll im Folgejahr eine eigene Ausstellung entstehen.

top