ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Mit dem privaten Eigentümer des Gebäudes, das sich ja in exponierter Lage im Stadtzentrum befindet, habe die städtische Verwaltung seit dem Schadensereignis mehrfach Kontakt gehabt. „Wir sind überein gekommen, dass das Gebäude schnellstmöglich abgerissen werden kann“, bestätigt Bürgermeister Roland Pohlenz. Das Grundstück mit dem einsturzgefährdeten Haus liegt in direkter Nachbarschaft zu jenem zentrumsnahen Grundstück an der Wilhelm-Pieck-Straße, auf dem die Stadt Lauchhammer zukünftig ihr neues, modernes Rathaus errichten lassen wird. Schon in wenigen Wochen will die Stadt in einer anderen Immobilie an dem zentralen Platz von Lauchhammer-Mitte ein neues Bürgerbüro eröffnen.

top