ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Denkmaltag

Ortrand: Güterschuppen und Nostalgiekeller öffnen

Ortrand. Wer sich für Nostalgie und alte Anlagen auf dem Ortrander Bahnhof interessiert, der ist dort am kommenden Sonntag zum Schnupperr und Gucken und Sich-unterhalten-Lassen willkommen.

Führungen durch das Bahnhofsensemble mit Güterschuppen und Nostalgiekeller „Zum Abstellgleis“ (ab 10 Uhr) gehören zum Angebot des Ortrander Kulturbahnhofs zum Tag des offenen Denkmals, teilt Frank Weser mit. Ebenso können das ehemalige Badehaus „kleines Eisenbahnmuseum” und die beiden nostalgischen Eisenbahn Waggons besichtigt werden. Musikalisch und gastronomisch werde vorgesorgt. Zur Unterhaltung für kleine Leute und Junggebliebene seien die Lustigen Weiber mit farbenfrohem Kinderschminken engagiert und ab 13 Uhr Dr. Murkes Guckkastentheater.

Tag des offenen Denkmals, Ortrander Kulturbahnhof, Sonntag, 9. September, 10 bis 18 Uhr, Lingenthalplatz 1/2

(red/br)
top