ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Ruhlands Amtsdirektor geht in den Ruhestand

Roland Adler macht Chefsessel im Amt frei

Ruhland. Mit großer Mehrheit haben die Mitglieder des Ruhlander Amtsausschusses dem Antrag des Amtsdirektors Roland Adler zur Versetzung in den Ruhestand zum 1. Januar 2020 zugestimmt. Gleichzeitig hat der Amtsausschuss die Verwaltung beauftragt, den Ausschreibungstext für  März 2019 vorzubereiten und zur  Beschlussfassung vorzulegen.

Die Stelle des Amtsdirektors wird überregional ausgeschrieben. Die Wahl des neuen Amtsdirektors für die Dauer von acht Jahren soll im kommenden September erfolgen. Roland Adler gilt brandenburgweit als Amtsdirektor der ersten Stunde und Rekordhalter im Landkreis OSL.

top