ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Polizeibericht

Autofahrer reagiert aggressiv auf Kritik

Senftenberg. Ungebremst abreagiert hat sich ein 22-jähriger BMW-Fahrer, nachdem er einen Radfahrer gefährdet und deshalb von einer jungen Frau zu vorsichtiger Fahrweise aufgefordert wurde.

Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Beleidigung und Nötigung hat die Polizei am Mittwoch Ermittlungen gegen einen Pkw-Fahrer (22) eingeleitet. Dieser hatte mit seiner Fahrweise gegen 14.30 Uhr auf der Schmiedestraße einen Fahrradfahrer gefährdet.

Eine 21-Jährige sprach den Mann deswegen an und bat ihn, vorsichtiger zu fahren, heißt es im Bericht der Polizeidirektion Cottbus. Daraufhin beleidigte der Autofahrer die Frau mehrfach und fuhr ihr dann bis zur Adolf-Hennecke-Straße hinterher, heißt es weiter. Dort habe er sein Auto plötzlich auf den Gehweg gelenkt und es auf die Geschädigte zu gesteuert. Einen Zusammenstoß konnte sie verhindern.

(red/br)
top