ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Kinderuni

Die Welt unter unseren Füßen

Cottbus/Senftenberg. In den Vorlesungen am 16. und 18. Mai schauen die Kinder an der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) in Cottbus und Senftenberg in den Boden hinein.

Schüler der dritten bis sechsten Klassen sind dazu am Donnerstag, 16. Mai, um 15 Uhr und 17.15 Uhr in das Zentrale Hörsaalgebäude, Audimax 2, am Zentralcampus Cottbus eingeladen. Das Thema lautet dieses Mal: „Boden - Einblicke in die Welt unter unseren Füßen“. Am Sonnabend, 18. Mai, 11 Uhr, beginnt diese Kinderuni-Vorlesung im großen Hörsaal des Konrad-Zuse-Medienzentrums auf dem Campus Senftenberg.

„Wir alle stehen auf ihm, die Pflanzen wurzeln und unzählige Tiere leben in ihm dem Boden. Ohne diese dünne Haut der Erdkruste könnten wir nicht überleben“; erklärt BTU-Sprecher Ralf-Peter Witzmann. Denn der Boden liefert den Pflanzen Nährstoffe, filtert Schadstoffe und speichert das Regenwasser. Die Kinder lernen unterschiedliche Typen von Böden kennen und kommen mit deren Bestandteilen hautnah in Berührung. Sie erfahren, welche Funktionen der Boden hat und welche Möglichkeiten es gibt, ihn zu schützen und nachhaltig zu bewirtschaften.

Referent Dr. Christian Böhm hat Forstwirtschaften studiert. Er ist akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl Bodenschutz und Rekultivierung der BTU.

top