ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
DDR-Schauspiel-Star

Was Annekathrin Bürger an Senftenberg liebt

Annekathrin Bürger gehörte Anfang der 1960er-Jahre zum Ensemble des Senftenberger Theaters. FOTO: Neue Bühne Senftenberg

Senftenberg. Senftenberg ehrt die bekannte ostdeutsche Schauspielerin Annekathrin Bürger (82) mit einem Eintrag ins Goldene Buch. Bürger, Filmstar der DEFA in der DDR, berichtet in der Neuen Bühne über das Wertvollste, was sie aus Senftenberg mitgenommen hat.

„Ich komme immer wieder gerne hierher zurück“, gesteht die 82-jährige Schauspielerin Annekathrin Bürger. „Ich habe eine schöne Zeit hier verbracht und schließlich auch die Liebe meines Lebens gefunden“, sagt sie und spielt mit diesem Geständnis auf ihre Ehe mit Rolf Römer an.

Die Aufführung von Schillers „Die Räuber“ am damaligen Theater der Bergarbeiter Senftenberg ist noch heute legendär. Dies alles und ihr Lebenswerk veranlasste die Stadtväter von Senftenberg dazu, Annekathrin Bürger mit einem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Senftenberg zu ehren.

Und welcher Ort wäre dafür besser geeignet, als das Senftenberger Theater Neue Bühne?

top