ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Neue Geschäftsräume am Senftenberger Stadthafen

Tourismusverband zieht ans Wasser

Senftenberg. Die Geschäftsstelle des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland ist umgezogen – von der Galerie am Schloss am Steindamm in der Senftenberger Altstadt in das Verwaltungsgebäude des Wasserverbandes Lausitz am Stadthafen Senftenberg.

„Aufgrund der Fusion mit dem Tourismusverband Niederlausitz wurde der Umzug notwendig“, teilt Katja Wersch vom Verband mit. Durch den mit der Verschmelzung verbundenen Personalzuwachs seien die Büroräumlichkeiten zu klein geworden. „Damit hat der Verband einen attraktiven Standort im Herzen des Lausitzer Seenlandes direkt am Senftenberger See gefunden“, sagt Katja Wersch. Das neue Domizil biete größere und repräsentativere Räume.

Der Tourismusverband Lausitzer Seenland und der Tourismusverband Niederlausitz sind rückwirkend zum 1. Januar 2018 fusioniert. Hauptaufgabe des Verbandes ist die länderübergreifende touristische Vermarktung der Reiseregion Lausitzer Seenland. Die Senftenberger Touristinformation befindet sich weiterhin auf dem Markt in der Altstadt ebenso der touristische Informationspunkt am Stadthafen neben dem Hafenmeisterbüro.

top