ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Lausitzer Seenland

Volker Mielchen verlässt Seenland-Zweckverband

Senftenberg. Der Leiter des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg, Volker Mielchen, wird seine Tätigkeit als Verbandsvorsteher beenden.

Darüber informierte die Verbandsversammlung am Donnerstagabend in Sedlitz. Volker Mielchen wird den Verband in der zweiten Jahreshälfte aus familiären Gründen verlassen, erklärte Vorstandsmitglied Siegurd Heinze. „Wir haben uns das in der Familie sorgfältig überlegt“, betonte Mielchen. Ziel sei es jetzt, dass ein reibungsloser Übergang gelingt. Die Stelle soll neu ausgeschrieben werden.

top