ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Polizeibericht

Wolf wird auf der Autobahn überfahren

FOTO: Frank Hilbert

Großräschen. Einen Wildunfall hat ein Lkw-Fahrer am frühen Mittwochmorgen um 4.30 Uhr bei der Polizei gemeldet. Ihm war auf der A 13 nahe der Raststätte Freienhufener Eck ein Tier vor das Fahrzeug gelaufen. Bei dem Tier, das den Aufprall nicht überlebte, soll es sich nach ersten Erkenntnissen um einen Wolf handeln, teilt die Polizei mit.

Der Kadaver wurde gesichert und der Wolfsbeauftragte des Landes Brandenburg verständigt.

(cw)
top