ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Klappe und Action

Film selber drehen im Bergschlösschen

Spremberg. In der Zeit vom 16. bis zum 18. Juli haben Kinder und Jugendliche im Mehrgenerationenzentrum „Bergschlösschen“ erneut die Möglichkeit, einen eigenen Film zu drehen. Dabei können sie Geschichten über ihren Alltag und ihr Lebensgefühl erzählen oder arbeiten an einer völlig fiktiven Geschichte.

Die aktive Videoarbeit bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Interessen und Wünsche filmisch umzusetzen. Im Zuge der Produktion planen sie ihr Vorhaben, übernehmen wechselnde Rollen und üben den Umgang mit der Technik. Als Resultat soll ein gemeinsames Produkt entstehen. Die technische Ausstattung des Jugend-, Informations- und Medienzentrums (JIM) ermöglicht zudem den Umgang mit verschiedenen technischen Geräten. In Zusammenarbeit mit dem Verein „Back Pictures“ lernen sie beim Videoschnitt, Effekte sinnvoll einzusetzen, und erfahren, wie Musik und Geräusche die Filmaussage beeinflussen und verstärken können. Anmeldungen und nähere Infos unter 03563 2395 oder klauke@stiftung-spi.de.

top