ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Demografischer Wandel

Welzow empfängt neue Einwohner

Bettina Schmidtke und ihr Mann Hans-Jürgen sind im Februar aus Bayern nach Welzow gezogen. FOTO: LR / René Wappler

Welzow. Seit Beginn des Jahres 2018 sind 68 Menschen in die Stadt am Tagebau gezogen. Die Bürgermeisterin begrüßt 20 von ihnen persönlich.

Für dieses Ehepaar erfüllt sich ein Traum. Nach 27 Jahren kehren Bettina Schmidtke und ihr Mann Hans-Jürgen in die Lausitz zurück. Als die DDR unterging, zogen sie nach Bayern, dorthin, wo es Arbeit gab. Und nun richten sie sich mit der Rente wieder ein neues Leben ein. Dafür haben sie ein Haus in Welzow ausgesucht, mit einem kleinen Garten, nah an der Hauptstraße und doch ruhig gelegen.

Hans-Jürgen Schmidtke sagt: „Hier gibt es alles, was wir brauchen, vom Arzt bis zum Supermarkt.“

Seine Frau Bettina nickt. „Und innerhalb von 90 Minuten bin ich in Berlin, wo meine Schwester wohnt. Besser geht es kaum.“

top