ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Weißwasser

Alter Ziegeleiteich mit neuem Wasser

Der Alte Ziegeleiteich soll künftig den Mittelpunkt des Allbau-Wohngebietes bilden.FOTO: Torsten Richter-Zippack

Weißwasser. In Weißwasser entsteht derzeit ein ein neues Naherholungsgebiet. Nur die Häuser fehlen noch.

Der Alte Ziegeleiteich im Herzen von Weißwasser hat wieder genügend Wasser. Das vor zwei Monaten in Betrieb gegangene Gewässer westlich der Städtischen Werke musste aufgrund der enormen Verdunstung wegen der hohen Temperaturen nachgefüllt werden. Inzwischen, so teilt Stadtsprecherin Sylvana Hallwas mit, sind Schilfpflanzen eingebracht worden. Derzeit läuft noch die Bepflanzung rund um den Teich. Dort werden zahlreiche Laubbäume in den Boden gebracht.

Ob der Alte Ziegeleiteich indes auch als Angelgewässer dienen könnte, ist bislang offen. Diese Frage solle aber zu gegebener Zeit geklärt werden. In erster Linie wird das neue Kleinod der Naherholung dienen. Mittelfristig ist auch die Funktion als Vorfluter zur Entwässerung des geplanten Allbau-Baugebietes vorgesehen. Rund um den Teich veräußert die Stadt Weißwasser Baugrundstücke für Familienheime.

Das Gewässer konnte durch die Unterstützung des Bergbaukonzerns Vattenfall (heute Leag) wiederbelebt werden. Der Bergbau, der für die Austrocknung des Teiches verantwortlich ist, hat die Finanzierung des Projektes übernommen. Das ursprüngliche Gewässer war mehr oder weniger zugewachsen. Zudem musste massiv in die Uferböschung eingegriffen werden. Die Renaturierung hatte im November 2016 begonnen.

top