ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Schleife

Feste auf dem Anger bleiben erlaubt

Schleife. Der Schleifer Bürgermeister Reinhard Bork stellt klar, dass auf dem Schleifer Dorfanger auch zukünftig Veranstaltungen stattfinden können. Er tritt damit Gerüchten entgegen, dass entsprechende Events untersagt seien.

„Ich habe lediglich auf zwei Punkte hingewiesen“, erklärt Bork. „Zum einen gibt es bei Veranstaltungen wegen der Häufung von Kabeln eine höhere Unfallgefahr. Und zum anderen ist Vorsicht mit der dortigen Beregnungsanlage geboten. Deren Rohrleitungen könnten beschädigt werden.“

Erst kürzlich hatte auf dem Anger das Schleifer Familienfest stattgefunden. Laut Ortsvorsteher Woilfgang Goldstein kamen dazu rund 200 Besucher.

top