ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Familiensport wird in Schleife groß geschrieben

In Schleife geht es ganz schön sportlich zu

Insgesamt sind am Samstagvormittag gut 200 Teilnehmer auf die Wettkampfstrecke in der Turnhalle Schleife zum Familiensportfest gegangen. Für alle war´s ein Gaudi. FOTO: Arlt Martina

Schleife. Zum Familiensportfest am Samstag haben sich 200 kleine und große Wettkämpfer eingefunden.

Am Samstagvormittag heißt es in der Turnhalle in Schleife: „Der Weihnachtsspeck muss weg.“ Seit mehr als elf Jahren hat dieser sportliche Wettkampf in Schleife Tradition. Die Initiative dafür ergreift der Elternrat der Grundschule Schleife, und viele fleißige Helfer machen mit. Besonders Elternratsvorsitzende Michaela Marko und Stellvertreter André Böhme stehen da in erster Reihe. Schulleiterin Petra Rübesam ist immer wieder begeistert, wie diese sportliche Veranstaltung von den Eltern mit unterstützt wird. „Die Idee für den sportlichen Vormittag entstand, als die Turnhalle 30 Jahre alt wurde. Dann denken wir uns für das Familienfest immer besondere Wintersportarten aus, die mit etwas ungewöhnlichem Zubehör in der Halle durchgeführt werden können“, sagt Petra Rübesam.

Ob Schneemann bauen, Rodeln, der Schneemanntransport oder Schlittschuhlaufen mit Scheuerlappen: Alle Disziplinen sorgen auch am Samstag für viel Gaudi. Geschicklichkeit und Schnelligkeit sind dabei stets gefragt. Doch das Fest im Gesamtpaket ist immer wieder ein Erfolg, wenn die Familien gemeinsam die Zeit verbringen. Zu diesem Familiensportfest mit Musik am Samstag gehen schon fast 200 kleine und große Teilnehmer auf die Strecke. Für die Besten gibt es einen Wanderpokal. Jeder Teilnehmer geht natürlich mit einer Urkunde nach Hause.

„Jedes Jahr kommen ja die Aktivitäten dieses dreistündigen Sportfestes einem sozialen Zweck zugute. In diesem Jahr haben wir eine Ideenbörse hervorgerufen. Darin können die Eltern ihre Vorschläge äußern, welche Einrichtung von uns unterstützt werden sollte“, sagt Petra Rübesam. Schon jetzt hat die Schulleiterin den Blick für das Jahr 2020 im Kopf. Denn dann wird der neue Schulkomplex in Schleife übergeben. „Da wird zum großen Halali geblasen, wenn ich an unser Familiensportfest denke. Es ist dann die letzte Veranstaltung dieser Art in unserer alt bewährten Halle“, unterstreicht Petra Rübesam.

top