ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Schleife

Panoramabilder stehen in Schleife im Fokus

Impression aus der neuen Fotoausstellung von Ralf Buttker im Sorbischen Kulturzentrum Schleife. FOTO: Torsten Richter-Zippack

Schleife. Im Sorbischen Kulturzentrum präsentiert Künstler Ralf Buttker seine Fotografien.

Das Neue Schloss Bad Muskau aus verschiedenen Perspektiven, ebenso das Pückler-Schloss in Branitz, Aufnahmen aus der Lausitz, darüber hinaus bekannte Motive in der Ferne, beispielsweise das Schweriner Schloss sind in der neuen Ausstellung im Sorbischen Kulturzentrum Schleife (SKC) zu erleben. Als Panorama-Aufnahmen.

Der Cottbuser Fotograf Ralf Buttker präsentiert rund 30 seiner Werke, die Parks und Schlösser im Wandel der Jahreszeiten farbenfroh und stimmungsvoll abbilden. Das Besondere: Die Aufnahmen zeigen technisch aufwändige und künstlerisch anspruchsvolle Landschaftspanoramen. Schon seit anderthalb Jahrzehnten experimentiert der Künstler auf diesem Gebiet. Der Blick über 360 Grad auf einer Fläche ist schon etwas ganz Besonderes, sagt er.

Bereits vor 32 Jahren hatte der 60-Jährige den Entschluss gefasst, die beiden Pückler-Parks in Bad Muskau und Branitz über lange Zeit fotografisch zu beobachten. „Begonnen habe ich mit einfachsten Mitteln und Möglichkeiten, beispielsweise Farbdias“, berichtet Buttker. Mit dem Beginn des digitalen Zeitalters erfolgte der professionelle Einstieg in diese Materie.

top