ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Erlichthofsiedlung Rietschen

In der Bauernküche wird gehobelt

Rietschen. Der Erlichthofverein Rietschen lädt für Freitag und Sonnabend zu einer Premiere ein. Es wird Sauerkraut hergestellt.

In der Erlichthofsiedlung Rietschen gibt es am Freitag und Sonnabend, 12. und 13. Oktober, eine Premiere: In der Bauernküche wird gehobelt – nämlich Kraut. Denn den Besuchern  zeigt Isolde Meister vom Museumsverein jeweils ab 10 Uhr, wie Sauerkraut selbst gemacht wird. „Wer Lust auf Kraut hobeln hat, kann mit einem mitgebrachten Krautkopf und passenden Gefäß sich auch selbst ausprobieren“, lädt der Erlichthofverein ein.

Der Grund für sein Angebot: Das Wissen um die Herstellung und Konservierung von Sauerkraut soll nicht verloren gehen. Früher wurde es auf jedem Bauernhof hergestellt. Je nach Bedarf konnte man sich während des Winters fertiges Sauerkraut aus den Steinkruken nehmen und war auch mit Vitaminen gut versorgt.

(red/dh)
top