ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

„In unserer Kirchengemeinde greifen wir immer wieder Ereignisse auf, die sich geschichtlich ergeben. So werden wir auch noch in diesem Jahr im Herbst an die friedliche Revolution der DDR erinnern“, erklärt Werner Karg vom Gemeindekirchenrat. Denn dieses geschichtliche Ereignis haben letztlich fast alle in Schleife und im Umland miterlebt und noch wache Erinnerungen an jenen Herbst 1989.

Die deutsche Wiedervereinigung jährt sich im November in diesem Jahr zum 30. Mal.

Rund 40 Schleifer haben am Dienstag den Opfern der Berliner Mauer gedacht. FOTO: Arlt Martina
top