ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Der völlig enttäuschte Trainer Veit Nowotnick machte die „katastrophale Einstellung“ seiner Spieler als  Grund für die deftige Niederlage aus. „Das muss unbedingt ausgewertet werden!“

Seine Mannschaft wird am letzten Spieltag zu Hause gegen den Hoyerswerdaer FC ganz sicher Wiedergutmachung betreiben wollen.

Hoyerswerdaer FC – SG Motor Cunewalde 1:0 (1:0). T: 1:0 Erik Lanzky (39.); SR: Jakob Holling; Z: 75

Der HFC hat seinen Fans im letzten Heimspiel dieser Saison nochmal einen Sieg beschert, der mit 1:0 zwar hochverdient, allerdings ziemlich schmal ausfiel. Angesichts der Vielzahl von Chancen, die Hoyerswerda von Beginn an hatte, hätte der Sieg viel höher ausfallen müssen. Noch dazu verschoss Christopher Heinze einen Foulelfmeter.

Das Tor des Tages erzielte Erik Lanzky in der 39. Minute, nachdem er von Kevin Kratschmer herrlich in Szene gesetzt wurde. „Alles in allem ein verdienter Sieg, wobei jeder für den anderen alles gegeben hat“, befand Christian Birgany.

top