ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Fußball

Eintracht Niesky mit Arbeitssieg

Fußball-Landesliga. SG Taucha 99 – FV Eintracht Niesky 1:2 (1:1) Tore: 0:1 Dietrich (19. Eigentor), 1:1 Jentzsch (28.), 1:2 Marc Höher (47.), Zuschauer: 95, Schiedsrichter: Rico Teichmann (Schneeberg), Niesky: D.Höher, Geisler (GK), Süß, Fischer, Fiebig, Koch, Sisler (ab 46. Pluta), Nemec, M.Höher (ab 62. Geduhn), Schneider, Jablonski (GK/ab 82.Russek)

Nach den dürftigen Testspielergebnissen der Nieskyer und der vielen verletzten Spieler hat die Eintracht einen erfolgreichen Rückrundenstart hingelegt. Eintracht begann die Partie defensiv. Dies behagte dem Neuling nicht, Taucha fand keine Mittel, um torgefährlich zu werden. Eintracht wurde nach etwa einer Viertelstunde aktiver und ging in der 19. Minute in Führung. Frederik Fiebig wurde über die linke Seite in Szene gesetzt und flankte ins Zentrum zu Bogumil Jablonski. Er stand einschussbereit, doch Dietrich kam eher zum Ball, aber überwand seinen eigenen Tormann. Taucha wurde jetzt aktiver und hatte Erfolg. Jentzsch ließ mit seinen Flachschuss Daniel Höher keine Abwehrchance. Das Spiel war kaum wieder angepfiffen, als der Gastgeber nicht resolut klären konnte. Marc Höher ließ mit seinem Schuss dem Torhüter der Gastgeber keine Chance.

top