ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Kegeln

Kraftwerker drehen Partie nach Rückstand

Weißwasser. In der Kegel-Kreisklasse hat die TSG KW Boxberg-Weißwasser gegen den SV Hirschfelde II mit 2840:2813 gewonnen. Zu Beginn konnten die ersten beiden Starter der Gäste einen Vorsprung von 80 Kegel herausspielen, sodass es nach einem klaren Sieg für Hirschfelde aussah.

Frank Steudtner (467) sowie Tom Landmann (470) mussten über diesen Rückstand quittieren. Doch nun begann die Aufholjagd der Kraftwerker und Christian Schaefer (446) und Rene Brauner (483) egalisierten das Ergebnis fast. Andreas Lysk (464) und der in einer bestechenden Form befindliche Mannschaftsleiter Steffen Müller mit 510 Kegel erkämpften dann noch einen Sieg der TSG.

top