ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Volleyball

Medaillen für Weißwasseraner Volleyballerinnen

Die beiden Teams der TSG mit ihren Medaillen. FOTO: Ralf Schumacher

Weißwasser. Bei der U 14 Bezirksmeisterschaft belegen die Teams der Gastgeberinnen nach guten Leistungen die Plätze eins und drei.

Mit Gold und Bronze schlossen die Gastgeberinnen der TSG KW Boxberg/Weißwasser die Endrunde der U 14 Bezirksmeisterschaft im Volleyball der Mädchen ab. Die besten sechs Mannschaften des Jahrgangs 2005 und jünger aus Ostsachsen hatten sich über die Kreismeisterschaften und einen weiteren Wettkampf dafür qualifiziert.

Der Gastgeber, die TSG KW Boxberg/Weißwasser, und der MSV Bautzen 04 waren mit jeweils zwei Teams dabei. Der VV Zittau 09 und der SV Reichenbach vervollständigten das Teilnehmerfeld. Die erste TSG-Mannschaft um Kapitän Rosalie Pawlik setzte sich gegen Zittau und Bautzen II jeweils klar mit 2:0 Sätzen durch und war somit Vorrundensieger. TSG II um Kapitän Maja Prietz gewann gegen Reichenbach 2:0, musste sich aber gegen Bautzen I mit 0:2 geschlagen geben.

So kam es im Halbfinale zum TSG-internen Vergleich, welches die erste Mannschaft mit 25:16 und 25:23 für sich entschied. Im anderen Halbfinale setzte sich Bautzen I mit 2:0 gegen Zittau durch.

top